fbpx

"Tag der Museen" im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte

Tag der Museen im Landesmuseum für Kunst & Kulturgeschichte

Der Tag der Museen im Oldenburger Kultursommer findet in diesem Jahr am 28. Juli statt. Interessierte können bei freiem Eintritt das Landesmuseum für Natur und Mensch, alle drei Häuser des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte (Schloss, Prinzenpalais, Augusteum), alle städtischen Museen und Kunsthäuser sowie das Oldenburger Computer Museum (OCM)besuchen und an kostenlosen Führungen teilnehmen.

Über das Landesmuseum:

Im Herzen Oldenburgs liegen Schloss, Augusteum und Prinzenpalais, die drei Häuser des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg. Zu den Höhepunkten im Schloss zählen die historischen Prunkräume sowie die große kulturgeschichtliche Sammlung. Glanzpunkte im Prinzenpalais, der Galerie Neue Meister, sind die bedeutenden Werke des Brücke-Expressionismus. Nach umfangreicher Sanierung beherbergt das Augusteum wieder die Galerie Alte Meister mit der exzellenten Sammlung italienischer, niederländischer, französischer und deutscher Malerei vom 15. bis zum 18. Jahrhundert. In vier thematisch gegliederten Räumen im Erdgeschoss werden die Höhepunkte der religiös geprägten Malerei des Spätmittelalters, der virtuosen Portraitkunst des 16. Jahrhunderts, des niederländischen Goldenen Zeitalters und des europäischen Hoch- und Spätbarock gezeigt.

Öffnungszeiten:
Di – So 10 – 18 Uhr

Eintrittsrabatt: freier Eintritt in die Dauerausstellungen
im Schloss, Prinzenpalais und Augusteum 
(Sonderausstellung „Zwischen Utopie und Anpassung“ nicht im freien
Eintritt inbegriffen)

Schloss,
Schlossplatz 1, 26122 Oldenburg

Prinzenpalais,
Damm 1, 26135 Oldenburg

Augusteum,
Elisabethstraße 1, 26135 Oldenburg

Landesmuseum für
Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg

Telefon: 0441 40570400

info@landesmuseum-ol.de

www.landesmuseum-ol.de